Wo gab es im Jahr 2011 Kriege und Gewaltkonflikte?

Welches Land hat wie viele Kampfpanzer, Kampfflugzeuge und Untersee-Boote?

Welche Ursachen für Kriege und Gewaltkonflikte gibt es?

 

Diese und weitere Fragen beantwortet in komprimierter Form das „InfoPortal KRIEG UND FRIEDEN“ der Bundeszentrale für politische Bildung in Berlin. Hier ein kurze Teaser mit Linkhinweis von Lothar Kopp.

 

„Das Informationsportal KRIEG und FRIEDEN der Bundeszentrale für politische Bildung thematisiert Sicherheits- und Friedenspolitik in unterschiedlichen Facetten. Das Thema Krieg und Frieden ist allgegenwärtig innerhalb der politischen und gesellschaftlichen Debatten. In diesem Zusammenhang sind fundierte empirische Kenntnisse eine wichtige Voraussetzung, um Diskussionen faktenorientiert zu führen. Das Portal möchte diesen Zugang bieten. Es stellt dazu in verschiedenen thematischen Modulen jeweils Grundinformationen als interaktive Karten, Infografiken und bedarfsgerechte, zielgruppenbezogene Texte bereit.

Hier der Link: http://sicherheitspolitik.bpb.de/index.php

 

Empfehlenswert ist auch der Bericht von der Tagung in 2012 des Arbeitskreises Militärgeschichte e.V. in Zusammenarbeit mit dem Institut für Migration und Interkulturelle Studien der Universität Osnabrück zum Thema: KRIEG; MILITÄR und MOBILITÄT, die einen Bogen spannt son der Antike bis zur Gegenwart:

http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/dossier-migration/148425/militaer-mobilitaet-und-migration